Menü
Developer

microXchg 2019: Fünfte Auflage der Microservices-Konferenz

Für die internationale Community-Konferenz zu Microservices und Serverless kann man sich noch bis 31. Januar mit einem englischsprachigen Vortrag bewerben.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
microXchg 2017: Dritte Auflage der Microservices-Konferenz

Die zweitägige Community-Konferenz microXchg findet in Berlin vom 1. bis 2. April 2019 zum mittlerweile fünften Mal statt. Noch bis zum 31. Januar können sich Interessierte für die Veranstaltung mit 50-minütigen Vorträgen, 15-minütigen Lightning Talks und 3-stündigen Deep Dives bewerben.

Die Organisatoren wünschen sich Einreichungen zu Themen rund um Microservices-Architekturen und Serverless-Anwendungen – neben den klassischen Einsatzgebieten auch im Kontext von IoT und Industrie 4.0. Insbesondere Erfahrungsberichte mit technischen oder organisatorischen beziehungsweise kulturellen Einblicken sind gerne gesehen. Newcomer können bei der Vorbereitung und Umsetzung ihrer Vorträge auf Unterstützung im Rahmen eines Mentoring-Programms vertrauen.

Neben dem eigentlichen Fokus der Konferenz auf Microservices – also dem Deployen möglichst kleiner, voneinander weitgehend unabhängig verteilbarer und wiederverwendbarer Softwarebausteine – gewinnen die Themen Serverless respektive Cloud Native zunehmend an Bedeutung. (map)