Menü

parallel 2013: Nur noch wenige Tickets verfügbar

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge
Von

Für Kurzentschlossene mag sich vielleicht der Besuch der parallel 2013 lohnen, für die nur noch einige wenige Tickets zu erstehen sind. Die Konferenz findet in zwei Wochen – vom 15. bis 17. Mai – in Karlsruhe statt. Programmierer können sich vor Ort über wichtige Grundlagen und wesentliche theoretische Aspekte der Parallelprogrammierung informieren, sie erhalten außerdem Hilfe beim Einsatz von Produkten, Techniken und Mechanismen, die beim Ausnutzen zeitgemäßer Prozessorarchitekturen helfen sollen.

Als letzten Programmpunkt haben die Organisatoren, heise Developer, iX und dpunkt.verlag, das von Urs Gleim (Siemens) moderierte Panel initiiert, bei dem John L. Gustafson, Erfinder des nach ihm benannten Gesetzes, JavaOne Rock Star Dierk König , C++-Experte Nico Josuttis und Jerry Higgins, ein AMP-Entwickler bei Microsoft, debattieren, wie Entwicklern das Schreiben parallelen Codes nahe gebracht werden kann.

Bei der Erstauflage im Mai 2012 nahmen 160 Besucher an der Premiere der Konferenz teil und es ist jetzt schon sicher, dass die Veranstaltung einen vergleichbaren Umfang haben wird. (ane)