Menü
Developer

think-cell schreibt 50 Konferenzstipendien für Meeting C++ 2015 aus

Über Stipendien vergibt der Grafiksoftwarehersteller think-cell an Informatikstudenten und Doktoranden 50 kostenlose Tickets für eine der wichtigsten C++-Konferenzen in Europa. Die Meeting C++ 2015 findet Anfang Dezember 2015 in Berlin statt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge
C++ Programmiersprache

Der Berliner Grafiksoftwarehersteller think-cell vergibt zum zweiten Mal 50 für Informatikstudenten und Doktoranden vorgesehene Konferenzstipendien für die Meeting C++ 2015. Die vermutlich größte europäische C++-Konferenz findet am 4. und 5. Dezember 2015 in Berlin statt.

Die Stipendiaten sind am 3. Dezember außerdem zu einleitenden Workshops mit C++-Experten von think-cell eingeladen. Die Schulungen mit den Themen "Ranges for the Standard Library", "A Practical Approach to Error Handling" und "Industrial Strength Software Hacking" sollen ihnen einen praxisnahen Einstieg in die Konferenz bieten.

Um ein Stipendium zu ergattern, müssen sich an einer europäischen Lehreinrichtung eingeschriebene Interessierte mit einem Zeugnis und Nachweis des Studentenstatus formlos bis zum 29. Oktober 2015 per E-Mail bewerben. Die Stipendien werden nach akademischen Leistungen vergeben.

Mit der Aktion macht sich think-cell wie im Vorjahr um die C++-Ausbildung verdient. Außerdem war das Unternehmen Anfang 2013 eingesprungen, als die deutsche Partizipation im Gremium zur Standardisierung der Programmiersprache für eine kurze Zeit auf wackligen Füßen stand. Durch das Bereitstellen finanzieller Mittel und die fachliche Mitarbeit konnte es die deutsche Beteiligung an der internationalen Standardisierung von C++ sichern. (ane)