Zum Download Vollversion kaufen
4,2
4 Stimmen
53
40
30
21
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: 59,95 EUR (Lizenz für 1 Benutzer und 1 Jahr)
Lizenz: Testversion, Kostenpflichtig
Betriebssystem: OS X, keine näheren Angaben, iOS, keine näheren Angaben, Windows 7, Android, keine näheren Angaben, Windows 8, Windows 10, Windows XP, Windows, keine näheren Angaben
Download-Größe: 233231 KByte
Downloadrang: 5195
Datensatz zuletzt aktualisiert: 13.06.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

Die Ultimate Protection Suite von Avira stellt für Benutzer eine umfangreiche Komplettlösung in Sachen Sicherheit dar. Einsetzbar auf Windows- und Mac-Rechnern sowie Android- und iOS-Geräten, erweitert die Suite die Funktionalität des "kleinen Bruders" Avira Internet Security Suite.

Zum Funktionsumfang zählen unter anderem der Schutz vor Viren, Trojanern, Adware und Spionage-Software, eine Echtzeitüberwachung des Systems sowie Features zur Anonymität beim Surfen im Internet. Zusätzlich bietet die Ultimate Protection Suite einen 200 Gigabyte großen Online-Speicher zum sicheren Verwahren von Dateien in der Cloud sowie Tools zur Optimierung und Beschleunigung des Systems.

Besonderes Augenmerk liegt auf dem Kinder- und Jugendschutz beim Surfen im Internet. Standard-Funktionen sind die Begrenzung der verfügbaren Online-Zeit für Kinder oder das Blockieren von Webseiten mit ungeeigneten oder fragwürdigen Inhalten. Auch Werkzeuge zur Überwachung von Kindern und Jugendlichen in sozialen Netzwerken sind Teil der Suite. Die Friends Engine benachrichtigt beispielsweise, wenn Freunde des Kindes ungewöhnlich viel älter sind oder keine Gemeinsamkeiten mit ihm aufweisen, während die Activities Engine alle Tätigkeiten des Kindes in sozialen Netzwerken überwacht. Die Alerts Engine warnt, wenn Anzeichen von Themen wie Online-Mobbing, Gewalt oder Sex im sozialen Netzwerk des Kindes auftauchen, und die Photos Engine gibt Bescheid, sobald Kinder oder Freunde kompromittierende Fotos hochladen.

Aufgrund der Multi-Device-Funktionalität der Ultimate Protection Suite, lässt sich diese neben dem Desktop-Rechner auch gleichzeitig auf mit diesem verbundenen mobilen Geräten verwenden. Wer die Demoversion der Suite 30 Tage testen möchte, der muss sich nach der Installation auf der Avira-Webseite registrieren, um die entsprechenden Zugangsdaten vom Hersteller zu erhalten. (Julius Beineke)

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren