Zum Download
3,5
4 Stimmen
50
43
30
21
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos (für den privaten Gebrauch)
Lizenz: Testversion, Kostenlos
Betriebssystem: Windows, keine näheren Angaben, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: 773539 KByte
Downloadrang: 296
Datensatz zuletzt aktualisiert: 17.08.2018
Alle Angaben ohne Gewähr

Ein Browser, der in einer virtuellen Maschine läuft, erlaubt ungehindertes Surfen im Web und schützt zudem das Betriebssystem vor Angriffen über den Browser. Dieses Konzept hat Browser in a Box (BitBox) von Rhode & Schwarz Cybersecurity für mehr Sicherheit beim Surfen umgesetzt.

Mit Firefox oder Chrome surfen

BitBox wurde einst von Sirrix im Auftrag des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwickelt und nutzt als Browser Firefox oder Chrome. Als virtuelle Maschine kommt VirtualBox in der "Personal Edition" zum Einsatz, die für private Nutzter kostenlos ist.

BitBox innstallieren

Bei der Installation wird auf dem Desktop des Gastsystems ein Ordner angelegt, der Benutzereinstellungen des Browsers und heruntergeladene Dateien speichert. Auf ihn kann nur die Software aus der VirtualBox zugreifen. Ist ein Virenscanner von Avira oder Symantec auf dem Host-System installiert, nutzt BitBox ihn für eine Prüfung heruntergeladener Dateien, bevor sie diese in das übliche Download-Verzeichnis transferiert.

Variante für Unternehmen

In der Unternehmensvariante des Produkts können Administratoren unter anderem festlegen, welche Daten der Browser dauerhaft speichert. So lässt sich beispielsweise das Installieren von Plug-ins durch den Benutzer unterbinden. Außerdem kann man in dieser BitBox-Version Installations-Images mit einem Zertifikat versehen, was unter anderem das sichere Aktualisieren gewährleisten soll.


Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren