Zum Download
0
0 Stimmen
50
40
30
20
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos (BSD)
Lizenz: Open Source
Betriebssystem: Linux, Windows 2000, OS X, keine näheren Angaben, Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7
Download-Größe: keine Angabe
Downloadrang: 24241
Datensatz zuletzt aktualisiert: 30.10.2012
Alle Angaben ohne Gewähr

Es gibt viele verschiedene Methoden, trockene Daten so aufzubereiten, dass der Betrachter besser versteht, was sie eigentlich zu bedeuten haben. Programme wie Microsofts Excel bieten einfache Techniken, um Charts und Graphen zu generieren, soll es komplexer sein, helfen spezielle Softwarepakete. Das Problem: Die meisten von ihnen lassen sich nur von Experten bedienen. Forscher an der Stanford University haben deshalb eine Umgebung namens Protovis entwickelt, die den Prozess der Datenvisualisierung vereinfachen soll. Die enthaltenen Werkzeuge bedingen zwar immer noch, dass man sich mit der Programmierung beschäftigt, doch sind sie laut den Entwicklern so gestaltet, dass man dazu nicht unbedingt Vorwissen benötigt.

Die notwendigen Programmierfertigkeiten liegen etwas höher als bei einfachem HTML und etwas niedriger als bei der Web-Skriptsprache Javascript. Einer der Hauptvorteile von Protovis ist, dass die Software so strukturiert ist, dass der Nutzer zunächst in Visualisierungen denken kann und erst später in Daten. Ein Beispiel der Mächtigkeit von Protovis ist der "Job Voyager", ein Werkzeug, mit dem Arbeitsmarktdaten aus 150 Jahren amerikanischer Geschichte navigiert werden können.

Das Softwarepaket unterstützt die Browser Firefox, Google Chrome und Safari. (Ben Schwan)

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren