Zineth

The Arcane Kids

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
0
0 Stimmen
50
40
30
20
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: OS X, keine näheren Angaben, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: keine Angabe
Downloadrang: 26216
Datensatz zuletzt aktualisiert: 22.05.2013
Alle Angaben ohne Gewähr

Bei Zineth geht es vor allem um eins: Geschwindigkeit. Nur wenn der Spieler seinen skatenden Cowboy im Robo-Anzug auf hohe Endgeschwindigkeiten bringt, hat er die Möglichkeit, weit genug über Schanzen zu fliegen, Wände entlang zu rutschen und auf teils viele Meter langen Rails zu grinden. So arbeitet sich die Spielfigur in Zineth an turmhohen und verwinkelten Quaderkomplexen empor, und das in einer Spielwelt, die mit experimenteller Farben- und Formvielfalt an eine Kreuzung aus Comic und Geometrie-Mathebuch erinnert. Macht der Spieler einen Fehler, ist dies nicht weiter tragisch. Den virtuellen Tod erleidet er auch bei Stürzen aus großen Höhen nicht. Um jedoch das hohe Frustpotenzial, das viele so geartete Geschicklichkeitsspiele mitbringen, zu umgehen, kann sich der Spieler in Zineth einer Zurückspul-Funktion bedienen. Diese lässt ihn auf seiner hinterlassenen Spur in der Zeit rückwärts reisen. Am gewünschten (und gegebenenfalls verpfuschten) Punkt angekommen, wird der Zeitfluss wieder normalisiert und der Spieler kann sein Glück und Geschick erneut versuchen. Und dieses Feature wird auch häufig Verwendung finden – zumindest, wenn der Spieler nicht wie empfohlen ein Gamepad als Controller verwendet. Ausgelegt auf das Pad der Microsoft XBOX 360, ist Zineth mit der analogen Steuerung einer Computertastatur nur schwerlich zu meistern. Und selbst mit idealer Hardware ist noch ein hohes Maß an Hand-Auge-Koordination von Nöten, um auch die letzten Missionen und höchsten Gebäude zu erreichen.
Essentieller Bestandteil von Zineth ist das Ingame-Handy der Spielfigur. Über dieses nimmt der Spieler nicht nur die Missionen an und bekommt Informationen, er kann sich dort auch direkt mit seinem Twitter-Account anmelden und fleißig über Erfahrungen und Erfolge (und Niederlagen) tweeten.
Von Studenten als Indiegame-Designstudie entwickelt, ist Zineth völlig kostenlos und verlässt sich auf Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge der Community. Diese lassen sich natürlich auch direkt über das Ingame-Twitter-Feature an die Entwickler senden.
(Julius Beineke)

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren