Avatar von Heurtebise
  • Heurtebise

mehr als 1000 Beiträge seit 08.03.2006

Interessant, dass Audi nach wie vor an Multitronic festhält.

Hat sich doch die hauseigene CVT-Lösung anfangs nicht gerade mit Ruhm
bekleckert: dem höheren Drehomnent besserer Motoren nicht gewachsen,
immer mehr Lamellen in Kupplungs-Upgrades, das Getriebe selbst nicht
reparierbar (bei Defekt Austausch -> 7.000 Euro). Der Spitzname
"Multidefektronic" kommt nicht von ungefähr. 

Auf der anderen Seite macht gerade diese stufenlose Übersetzung
himmlisch Spaß. Gerade in meinem ein paar Jahre alten A4 im
Norwegen-Urlaub getestet. Damit Serpentinenstraßen des Aurlandsvejen
oder der R5 raufzuflitzen, einfach nur grandios. Auch in der Stadt:
einmal aufs Gas und die anderen bleiben an der Ampel stehen ;) - das
mit dem kleinsten Diesel. 

Und mit der 7-Lamellen-Kupplung sollen die früheren Probleme mit der
Eingangswelle nun doch der Vergangenheit angehören. Qui vivra,
vera...
Bewerten
- +