Avatar von Der Wadenbeißer
  • Der Wadenbeißer

mehr als 1000 Beiträge seit 25.08.2016

Daraus ein kleines Auto machen

4 Räder, bitte ohne abenteuerliche Straßenlage, aber schmaler Radabstand mit elektronischer Unterstützung zur Stabilisierung, Akku breit statt hoch, kleine Karosse drum rum, den kleinen Motor rein (11 kW), automatische Abstands- und Geschwindigkeitsregelung und schon haben 90% der Pendler, die derzeit im schweren, teuren Pkw fahren, ein brauchbares, preiswertes und im Verbrauch sparsames Gefährt für die meisten Fahrten. Für viele Leute würde das vollkommen ausreichen. Der Rest nimmt eine andere der 4 Kisten im Haushalt oder einen Mietwagen für die zwei Fahrten in den Urlaub (Bahn geht auch).

PS: Vorweg für die "geht doch gar nicht" Schreier: https://en.wikipedia.org/wiki/Kei_car

Bewerten
- +