Avatar von n.dorphin
  • n.dorphin

733 Beiträge seit 09.01.2018

Die wahre Sorge vor dem Batterieelektrischen Auto

ist hauptsächlich darin begründet, daß damit keine Mono- oder Oligopolisten mehr den (Treibstoff-)Markt kontrollieren und beherrschen können. Man stelle sich nur vor die Leute zapfen ihren Sprit vom eigenen Photovoltaik Dach oder dem des Nachbarn nachdem seine geförderte Anlage aus dem EEG läuft und er statt den Strom zu verschenken eine halböffentlichen Ladepunkt damit betreibt. Oder lokale Windkraftanlagen Betreiber richten solche ein. Gar nicht auszudenken, des Teufels.

Deswegen hätten Shell & Co. gern Methan oder H2. Da kann dann wieder der Mindestlohnempfänger in der Tanke das dicke Geld einsammeln, das dann, über Steuertricks in Steueroasen transferiert, Aktionäre wie Blackrock und Vanguard reich macht.

Bewerten
- +