Autos allgemein
Alle Heise-Foren > Autos > Autos allgemein > Re: Zu den Diesel-"Skandal" v…
Avatar von BerndAB
  • BerndAB

5 Beiträge seit 08.12.2007

Re: Zu den Diesel-"Skandal" von VW usw....

Keineswegs.

Nach dem Update werden die Autos mit dem EA189 zwar auf EURO5 eingestuft, jedoch bringen sie beim Test kein Euro5 zustande, es bleibt also betrügerisch.

Die Zuschreibung EURO5 ist wohl eine der schmutzigen Vereinbarungen von VW mit dem Kraftfahrtbundesamt.

Die Gebrauchseigenschaften verschlechtern sich infolge Update, indem der Motor viel häufiger in den Regenerierbetrieb für den Kat geht, was man an erhöhtem Leerlauf und unwilliger Gasannahme erkennt.

Wir haben zwei Auts bei VW auf Rücknahme im Klageweg durch, 2x Seat Ibiza mit dem 1.6-Liter-TDI 90 PS. Wir haben die Schnauze voll. Jetzt war der zweite Streitfall beim Landgericht durch, seit Oktrober 2020 ist das rechtskräftig, aber VW ist immer noch nicht mit dem Bezahlen als nächtstem Step der Rücknahme Zug-um-Zug um die Ecke gekommen.

Die Dreizylinder-TDI sind wohl etwas weniger kritisch, auch die Zweiliter-Vierzylinder machen nicht soviel Äger wie der 1.6-ltr.

Bewerten
- +