Autos allgemein
Alle Heise-Foren > Autos > Autos allgemein > Re: '... bestehe für Fahrzeug…
Avatar von iMil
  • iMil

mehr als 1000 Beiträge seit 26.11.2004

Re: '... bestehe für Fahrzeugführer ein „faktisches Überholverbot“....'

Er hat ganz richtig geschriebenm, dass du einen Satz aus der STVO mittels Interpretation zu verbiegen.

In dem Satz der STVO steht nicht von "Spuren", sondern 'nur', dass der Fahrzeugführer (also auch der Radfahrer), beim Vorbeifahren an Fußgängern, explizit erwähnt sind Kinder und ältere, nur so schnell fahren Darf, dass er sie nicht gefährdet oder auch nur behindert.

Wenn es z.B. nur einen sehr schmale Fußweg gibt, musst du als Autofahrer an einem dort gehenden vorsichtig vorbeifahren.
"Obwohl" der Fußgänger seinen eigenen Weg hat.

Bewerten
- +