Menü
Avatar von hickman
  • hickman

37 Beiträge seit 12.06.2002

Das bleibt dennoch eine Krücke

Mit LibreOffice gehen oft Textformatierungen, Verzeichnisse, Seitenumbrüche, Nummerierungen usw. verloren. Das greift insbesondere bei größeren Dokumenten. Die kann man zwar mit LO öffnen und bearbeiten, speichert man sie aber dann ab und öffnet sie später mit MS-Office, dann kann man sein blaues Wunder erleben. Sehr unschön!
Letztendlich hilft wirklich nur, sich ein neues MS-Office-Paket zu kaufen, oder je nach Bedarf auch nur MS-Word. Sicherheitshalber würde ich dann auf Office365 verzichten und 2019 nehmen. Lokale Installation, kein Online-Scheiß und alles läuft.
Für einen einfachen Standardbrief reichen die im Artikel beschriebenen Hilfsmittel aber durchaus.

Bewerten
- +
Anzeige