Menü
Avatar von tbreitenb
  • tbreitenb

mehr als 1000 Beiträge seit 14.02.2009

Re: Fake News kommen hauptsächlich von Think-Tanks

urban-guerilla schrieb am 20.03.2019 22:32:

tbreitenb schrieb am 20.03.2019 13:28:

Ich höre dagegen ständig von einer "sozialistisch bolschewistischen Flut".
Vielleicht könnt "Ihr" Euch ja mal bei Gelegenheit einigen :)

Das liegt daran in welcher Filterblase Du Dich befindest, ich schätze mal in dem Fall kommen Deine Infos eher aus dem Rechten Spektrum (Epoch usw.)

Herrlich, Danke für diesen Schmunzler.
Zur Auflösung: Ich bin offensichtlich zum oft im heise-Forum :)

Seltsam.
Aus den angeblichen "Systemmedien" (faschistisch beeinflusst, richtig?) höre ich,
dass es diese Upload-Filter schon längst gibt.
Was mache ich falsch?

Du solltest versuchen dem rechten Spektrum zu entkommen sowie staatlichen Propagansamedien zu hinterfragen/grundsätzlich zu misstrauen.

Heißt das, dass ich im linksextremistischen Spektrum mit Wahrheiten fündig werde :)

Ein Guter Anfang ist das Informieren auch mal auf Seiten wie Telepolis.de Rubikon.news, Nachdenkseiten usw.https://www.rubikon.news/artikel/gelenkte-kritik

Ja, ich erinnere mich.
Da hatte ich schon viel zu Lachen.

Danke für Deinen Post.

Ich muss mich jetzt leider um schnöde, unlustige EDV-Sachen kümmern.

Bewerten
- +
Anzeige