Menü
Avatar von Bauernadler
  • Bauernadler

438 Beiträge seit 03.07.2017

Re: Apple = asozialer Drecksladen

Da hat wohl jemand etwas viel Schnee geschnieft.😉

Was den ersten Punkt betrifft:
Ich habe beim iPhone 4 mal einen Akku in einer nicht autorisierten Klitsche täuschen lassen. Der Akku war billiger Schrott und hat nichts getaugt. Da kann man dann auch lieber gleich autorisierten Servicepartner wie z.B. Comspot gehen, wo man erstklassigen Service und Originalqualität zum fairen Preis bekommt.

Was die Leistungsbremse beim schwachen Akku betrifft. Darüber hätte Apple die Kunden informieren müssen und denen auch die Wahl lassen müssen, ob sie die Funktion nutzen wollen. Davon abgesehen ist die Leistungsbremse aber verdammt sinnvoll, weil das iPhone so wenigstens noch ein paar Stunden ohne Ladegerät betrieben werden kann. Auf maximaler Leistung passiert nämlich das was ich beim iPhone 4 hatte. Der Akku zeigt zwar noch 20%, aber eine leistungshungrige App saugt den Akku so schnell leer, dass das iPhone von jetzt auf gleich unvermittelt ausgeht und eben nicht anständig heruntergefahren wird.
Dass das für das System und die Hardware nicht gut sein kann, sollte jeder eigentlich verstehen können.

Wenn man allerdings Ihre Wortwahl und Ihren Schreibstil betrachtet, lässt sich daraus einiges über Ihr Niveau herauslesen...

Bewerten
- +
Anzeige