Menü
Avatar von fundgrube
  • fundgrube

713 Beiträge seit 05.10.2005

Warum gilt für Apple anderes Recht, als zum Beispiel für Automobilkonzerne?

Das EU Recht kennt die sog. Gruppenfreistellungsverordnung, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Gruppenfreistellungsverordnung

Darin sind weitreichende Kartell-rechtliche Fragen geklärt. Das führte unter anderem dazu, dass sämtliche Automobilkonzerne ihre Fahrzeugdokumentation sowie Originalersatzteile auch freien Werkstätten zur Verfügung stellen mussten.

Warum kann sich Apple denn herausreden - oder geht das nur in Norwegen, weil die einfach nicht vollwertiges EU Mitglied werden wollen und in allen Ländern der EU bekommt auch freie Handy-Reparaturwerkstatt ganz normal alle Ersatzteile von Apple?

Bewerten
- +
Anzeige