Menü
Avatar von Mumrik
  • Mumrik

mehr als 1000 Beiträge seit 17.01.2001

"was direkten Einfluss auf die Gesellschaft hat"

Da kann es nur um Cloud-Mobility-Lösungen mit vollautonomen Taxis gehen. Das hätte nämlich den größten Einfluss auf jede Gesellschaft, die unter der Last des MIV ächzt. Und ja, die deutschen Hersteller müssen sich warm anziehen, wenn das mal richtig losgeht. Das ist nämlich das Ende des Autos (und Verkehrs), wie wir das heute kennen. Ich spreche oft mit anderen Leuten darüber, was man da erwarten kann; die meisten interessiert es nicht bzw. glauben, dass autonome FZ "frühestens in 30 Jahren - wenn überhaupt" - kommen werden. Ich dagegen vermute, dass wir schon in 3-5 Jahren eine Revolution erleben werden, die vergleichbar sein wird mit dem Erfolg des Internets. Die "Digitalisierung" des Verkehrs steht unmittelbar bevor, und sie wird uns - was Umwelt und Gesellschaft betrifft - womöglich den Arsch retten. Das Verkehrs-"System" heutiger Prägung bietet eine perfekte Steilvorlage für Optimierungen. Bislang fehlte halt das passende Mittel, hier aufzuräumen. Autonome FZ-Flotten und Controllersysteme für die Verkehrssteuerung sind das Business der Zukunft. Wer weiterhin "Luxus-Dampfmaschinen" bauen will und autonomes Fahren als eine "Komfortfunktion" betrachtet, hat nicht kapiert, was hier abgeht. Und wird bald untergehen bzw. nur noch eine Nische im Freizeit-Motorsport besetzen.

Bewerten
- +
Anzeige