Menü
Avatar von unixonly
  • unixonly

mehr als 1000 Beiträge seit 01.08.2018

Re: Die haben durchaus noch ihre produktive Daseinsberechtigung (Re: Alte Macs)

thogar schrieb am 22.03.2019 16:47:

unixonly schrieb am 21.03.2019 18:47:

thogar schrieb am 21.03.2019 17:29:

unixonly schrieb am 21.03.2019 17:11:

thogar schrieb am 21.03.2019 17:07:

MagSafe ist für mich unterwegs beim mobilem Arbeiten ein Segen und hat sich unzählige Male mein(e) MBP "rettend" bewährt weil irgendwer nicht aufgepasst hat mit den Kabeln des Netzteils, reintrat bzw. es mitriss.

Das mag für Dein veraltetes MBP durchaus gelten, wiegt es doch auch viel wie ein vollgetankter Trabbi.

Dafür hat der Trabbi rund 15 GB intern im Tank, die ich mit den Flundern extern schwerer schleppen muss - besonders auch weil ein Netzteil mit hinzu kommt, sowie zwei Strippen extra. Macht unterm Strich kein Gewinn sondern mehr Gewicht, noch mehr Volumen und mehr "Stolperdraht" als intern verbaut. Für mich ein klarer Vorteil der "Uralt-Macs" und somit leider auch ein Rückschritt dass Apple nur noch mimosenhafte Flundern im Portfolio hat...

Da "fahre" ich dann auch aus rein praktischen Gründen gerne "Trabbi", zumindest viel lieber bevor ich einen "Smart Roadster" mit Anhänger nutze, um einmal deine Auto Analogie aufzugreifen...

Bei aktuellen Geräten (ohne die häßlichen matten Screens) kannst Du MagSafe aber getrost vergessen, damit kannst Du ein MB oder MBA Gassi führen.

...und man kann sich dabei sogar auch noch im spiegelnden Display angucken - vielleicht tatsächlich eher was für Narzissten, als für produktive User ;-)
Wobei es die Glossy Screens ja auch für die Unibody-Baureihen gab, wer einen Spiegel wollte bekam den auch schon früher als 2012. Aber man hatte eben die Wahl, eine Wahl die es heute nicht mehr gibt.

Du hast schlicht das Pech, dass Du dass Du eine absolute Nische darstellst.

Mit einem Notebook arbeiten, tja, das wollen viele, warum auch immer.

Nun das ist kein Pech, geschweige eine Nische, denn woanders bekomme ich ja von der Hardware her die Geräte die passen würden

Warum nimmst du sie dann nicht?
Anscheinend machst Du doch primär so Pixelschubserkram, das läuft doch auch alles auf Windows.

- wenn überhaupt ist es "Pech" das Apple sich dazu entschlossen hat Brot-und-Butter-Lifestyle-Rechner zu bauen die oft nur noch noch fürs Mittelmaß oder weniger taugen bzw. "Flagschiffe" baut wie z.B. die Hexa-Core MBPs die wegen Apples Thermal Design weniger bei längerer Volllast leisten als die (Vorgänger) Quad-Core Modelle...

Mittelmaß?
Ich bin hier im Stande, sämtliche Programmierumgebungen zu nutzen, und Server remote zu adminsitrieren.
Das sollte für ein IT-Forum eigentlich reichen, und nicht "Mittelmaß" sein.

Dass Du bei filmen-mit-onkel-otto.de evtl. mehr Mitleid erhaschen kannst als in einem IT-Forum sollte selbstredend sein.

Aber es dann auch gleichzeitig noch portabel haben, und 15TB (nehme ich mal an …) Daten mit rumschleppen.

Anscheinend sieht Apple da nicht genug Bedarf, sonst hätten sie (noch) passenden Produkte im Angebot.

...fragt sich speziell bei letzterem für welchen Bedarf genau hat Apple diese Geräten denn jetzt gebaut?

Welchen meinst Du mit letzterem?

Ich habe am Arbeitsrechner (iMac 5K) zusätzlich 2 glossy 4K Displays, und da spiegelt nichts. Ich habe mein Büro auch um den Arbeitsplatz herum konzipiert, nicht umgekehrt.

Unterwegs/für Präsentationen nutze ich ein MacBook, das ist hinreichend gut entspiegelt.

Es ist irgendwie nicht einzusehen warum ich meinen Arbeitsplatz um das IT-Gerät herum bauen soll oder?

Erneut, es ist ein IT-Forum. Da IT-Gerät ist das zentrale Arbeitsgerät, darum selbstredend Mittelpunkt des Arbeitsplatzes.

Ist zwar schön dass es bei dir geklappt hat, aber in genügend Firmen oder auch privat genutzten Arbeitsplätzen geht das eben nicht,

Ich bin in der glücklichen Lage, auf eigene Rechnung von zu Hause zu arbeiten.
Anderen schient das nicht so wichtig zu sein, die arbeiten mit Notebooks in Legebatterien. Wenn man so leben will, meins ist es nicht.

zumal die Lösung ja ganz einfach wäre - wer einen matten Screen ordern möchte kann das tun, genauso wie das bei anderen Herstellern eben auch geht.

Das solltest Du dem Tim mal sagen.
Das der da nicht selber drauf gekommen ist.

oder hat er evtl. geguckt, welche Varianten wie gut gehen, und die, die nicht wirtschaftlich sind eingestellt.Abwegiger Gedanke, was? :-)

Der Verweis auf dieses oder jenes mit dem man sich irgendwie behelfen kann damit es bei Apple Hardware irgendwie halbwegs gut geht, ist kein Argument dafür dass der Hersteller Geräte baut die wirklich für die Praxis etwas taugen.

Für Deine, sicherlich absonderliche Praxis. Wer trampt schon mit einem Notebook als Filmstudio durch die Weltgeschichte?

Diese "You hold (use) it wrong" Argumentation kann nicht darüber hinweg täuschen das Apple manches einfach ziemlich sinnfrei vergurkt - sich das schönzureden ändert daran nichts.

Für Dich vergurkt.
ich bekomme alles was ich will, von Jahr zu Jahre besser, das MacBook ist noch kleiner und leichter als das Air, besser geht es für ein Mobilgerät einfach nicht.

Noch kurz dazu...

Mit einem Notebook arbeiten, tja, das wollen viele, warum auch immer.

...ganz einfach weil ich es so möchte.
Ich bin locker die Hälfte des Jahres (arbeitend) irgendwo in der Welt unterwegs, sitze im Zug, Schiff oder Flieger bzw. bin im Hotel o.ä.

Das tut mir wirklich leid für Dich.

und da möchte ich eben mobil arbeiten können bzw. muss es auch um meine Arbeit überhaupt zu schaffen. Ich kann beispielsweise nicht von einem Drehort zig tausende Kilometer an den heimischen Mehr-Screen-Arbeitsplatz mit meinen Auftraggebern reisen um ihnen dort die Takes oder den Konzept-/Rohschnitt zu zeigen - was auch gar keinen Sinn machen würde, besonders wenn dann noch ein Take oder mehrere aufgrund von solchen "Zwischenergebnissen" nachgedreht werden. Dafür brauchst du eben Plattenkapazität "satt" und das am besten intern ohne zusätzliches "Gebamsel", was ja mit den MBP17 auch gut ging bzw. immer noch geht.

Komisch, wenn ich mal Dokus sehe sind da immer halbe Filmstudios unterwegs …

Bewerten
- +
Anzeige