Menü
Avatar von IkariGend
  • IkariGend

118 Beiträge seit 08.11.2004

War Absicht von Microsoft...

Inzwischen ist klar, dass dahinter Absicht steckte.
Apple hat vorab MS informiert, dass Mail nur noch http/2 verwenden wird, MS hat es aber ausgesessen mit der Begründung dass IOS 11 User ja zu Outlook für IOS greifen können....

Hier das passende Zitat aus der MacAdmins#microsoft-office auf Slack:

"they (Apple) made a change to start using http/2 in mail app in ios 11, we asked them to not do that at this point, they will fix it in a dot update in a week or so, in the mean time, we (MSFT) have disabled http/2 on exo servers so users won't run into this issue, but for on-prem exchange installations, customers will have to do that themselves - and that is mentioned in our article . "

Office für Mac-Entwickler Paul Bowden hierzu:
"
pbowden [17:23 Uhr]
Trying to think of a good metaphor to describe the situation …..let’s just say, if your car engine was making a noise and you took it to the dealership, but spoke to a salesperson there instead of the mechanic, what do you think would happen?

[17:23 Uhr]
“Buy a new car”?

pbowden [17:23 Uhr]
bingo ….in other words, there’s an app for that."

Ende vom Lied, O365-Konten wurden angepasst. Leute die Exchange 2016 einsetzen müssen von Hand http/2 deaktivieren, falls gewünscht wird, dass IOS 11.0.0-User mailen können, oder warten auf das IOS 11.0.1-Release bei dem Apple wegen MS eine Rolle zurück macht.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (20.09.2017 21:10).

Bewerten
- +
Anzeige