Avatar von flatDD
  • flatDD

mehr als 1000 Beiträge seit 12.03.2007

der iMac Pro ist gar nicht teuer

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und bei Alternate.de die Komponenten aus dem iMac Pro preislich zusammen gestellt. Ergebnis:

CPU Xeon 8core 1.200,00 €
GPU Vega 56 8GB 500,00 €
RAM 32GB ECC reg. 450,00 €
SSD 1TB NVMe 700,00 €
Mainbord 350,00 €
5K Monitor 1.400,00 €
Soundsystem 100,00 €
Apple Maus 100,00 €
Apple Tastatur 170,00 €
Betriebssystem 100,00 €

Summe 5.170,00 €

Da fehlen dann noch iWork-Suite, Netzteil, Alugehäuse, Wasserkühlung und diverse Kleinigkeiten wie 4 x TB-3/USB-C, SDXC-Cardreader und anderer Kleinkram.

Ergo: der iMac Pro ist nicht zu teuer.

Auch im Vergleich zu einem ähnlich ausgestatteten iMac (ohne Pro) mit nur 4-Kern-CPU, der älteren Radeon 580 GPU mit 8GB, 32GB RAM ohne ECC reg. und 1TB SSD für knapp 4.300,-€ ist er nicht übertrieben teuer.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (03.01.2018 01:22).

Bewerten
- +