Avatar von tommy27
  • tommy27

1 Beitrag seit 27.03.2007

iMac MacOS High Sierra - Bluetooth Probleme

Hallo

Seit geraumer Zeit haben sich bei meinem iMac (aktuelle Serie mit aktueller MacOS Version) Bluetooth Probleme eingeschlichen. Die Bluetooth Verbindungen zu Tastatur, Trackpad und Maus gehen zwischen durch immer wieder mal verloren, insbesondere nach dem Aufwecken aus dem Ruhezustand. In einem solchen Fall bleibt nur ein Reboot, um Bluetooth wieder anständig aktiviert zu erhalten. Nach dem Neustart gehen die Bluetooth-Devices auch immer schön zuverlässig bis zum nächsten Vorfall. Auf dem Internet findet man zahlreiche Beiträge zu diesem Problem und auch die hinlänglich bekannten Lösungsansätze (plist löschen, Bluetooth Stack zurücksetzen, alle Bluetooth Geräte entfernen und wieder neu koppeln usw.). All das hilft jedoch leider nicht. Hardware-Poblem kann ich mir eher schlecht vorstellen, da Bluetooth nach einem Neustart ja immer vollumfänglich und zuverlässig funktioniert, bis zu Auftreten der ersten Probleme (kann nach 1 bis 2 Stunden aber auch erst nach 8 Stunden auftreten). Haben andere ähnliche Probleme oder hat bereits jemand eine Lösung gefunden, welche dauerhaft hilft?

Danke für die Feedbacks.

Beste Grüsse
Tom

Bewerten
- +
Anzeige