Menü
Mac
Alle Heise-Foren > Mac & i > Themen & Hilfe > Mac > Macbook Pro (Retina, 15', Mit…
Avatar von schneeleo
  • schneeleo

3 Beiträge seit 07.10.2015

Macbook Pro (Retina, 15', Mitte 2014) plötzlich sehr langsam

Hallo allerseits,
ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich versuch’s mal:

Seit letzter Woche stelle ich bei meinem vor einem Jahr (gebraucht, aber mit Händlergarantie von 2 Jahren) gekauften MacBook Pro (Retina, 15', Mitte 2014, High Sierra) folgendes fest:

Bestimmte Aktionen laufen plötzlich sehr langsam ab:
- Programmstarts (es dauert ein bis zwei Sekunden, bis das Programmsymbol „hüpft“)
- Benutzerwechsel (gute zwei Minuten vom Klicken auf das Wechselsymbol bis der Wechsel vollzogen ist)
- Öffnen von Ordnern - Inhalt wird zunächst gar nicht, dann - je nach Größe - mit Verzögerung angezeigt.
- Neustart. Ab dem zweiten Drittel hängt der Verlaufsbalken immer wieder relativ lange fest.
- manche Klicks innerhalb von Programmen - aber immer erst beim ersten Mal.
- Texteingabe (nur manchmal, aber immer wieder deutlich verzögert)

SSD ist gerade mal halb voll, Aktivitätsanzeige meldet keine übermäßige CPU-Auslastung (so um 3-4 %).

Hardware-Diagnose hat nichts gebracht (Gott sei Dank...), Neustart im sicheren Modus auch nicht. PRAM-Reset auch nicht. Hab auch schon mal das System neu installiert - allerdings keinen Clean install mit Platte leeren und so. Den Aufwand hab ich bislang gescheut und in der Apple Support Community, wo ich das Problem auch schon gepostet hab (https://communities.apple.com/de/thread/250447158?page=1), wurde mir da eher abgeraten. Das Etrecheck Protokoll hab ich da gepostet - falls jemand was damit anfangen kann.

Das Problem besteht übrigens auch, wenn ich einen neuen Benutzer anlege und nur dieser eingeloggt ist.

Die Probleme haben angefangen, als ich gerade dabei war, in den Dateifreigaben rumzuprobieren, weil ich über afp bzw. smb mit meinem iPad über GoodReader nicht mehr zugreifen konnte. Da habe ich auch das seltsame Phänomen, dass ich einen freigegebenen Ordner nicht aus den Freigaben entfernen kann. Kann es da einen Zusammenhang geben? Bin einigermaßen ratlos - und kenne mich auch nur so mittelgut aus...

Vielleicht hat ja jemand eine zündende Idee - sonst muss ich doch mal den Apple-Händler meines Vertrauens (leider nicht um die Ecke...) bemühen.

Vielen Dank im Voraus!

Bewerten
- +
Anzeige