Menü
Avatar von cs311
  • cs311

mehr als 1000 Beiträge seit 04.12.2001

Wieso gibt es keine guten iPad-Hüllen mehr?

Ich nutze noch das originale iPad Air mit dem damals gekauften Apple Smart Case.
Ich möchte mir nun ein neues iPad zulegen und habe mich entsprechend nach einem aktuellen Smart Case umgesehen.
Apple bietet leider nur noch das Cover an, aber keine vollständige Hülle wie früher.
Ich habe mir ca. 10 verschiedene Hüllen zur Ansicht bestellt und keine kommt auch nur ansatzweise an das ran, was Apple vor 5 Jahren mit dem Smart Case im Programm hatte.
Entweder sind die Hüllen aus Plastik und hart. Oder sie sind aus Schaumstoff, aber trotzdem ist die Rückseite sehr glatt und nicht griffig.
Zudem ist die Innenseite fast nie mit Mikrofaser ausgekleidet. Die Magnete sind fast immer zu schwach, um den Deckel in allen Lebenslagen geschlossen zu halten.
Natürlich ist das nicht verwunderlich, weil das alles günstige China-Ware ist. Aber es gibt auch keine hochpreisigen hochwertigen Produkte.
Ich hätte nichts dagegen, 60 EUR für eine Hülle wie das Smart Case von damals zu bezahlen:
weich, rutschfest, stabil, liegt gut in der Hand, von innen mit Mikrofaser ausgekleidet zum Schutz des iPads (mein 5 Jahre altes iPad sieht noch so aus wie beim ersten Auspacken durch die Hülle), starke und richtig positionierte Magnete halten den Deckel stets geschlossen; ein Teil, damit man das iPad auch mal am Deckel hochheben kann.
Und dazu klein, wodurch das iPad nicht zum Klotz wird.
Pure Funktionalität und trotzdem sehr guter Schutz.

Gibt es sowas wirklich nicht mehr? Haben wir uns daran gewöhnt, mit mittelmäßigen Wegwerf-Produkten auszukommen?

Vielleicht hat ja jemand einen Geheimtipp, wo man heutzutage noch eine Hülle wie das Apple Smart Case bekommen kann für die 10,5" iPads.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (26.04.2019 07:33).

Bewerten
- +
Anzeige