Menü
Avatar von hch-make
  • Admin-icon
  • hch-make, Helga Hansen

20 Beiträge seit 09.07.2015

Re: Wetterballon / rechtliches

Prinzipiell müsste Eure Schule bereits eine Haftpflichtversicherung haben, die Schäden aus Schulprojekten abdeckt. Ist die Schule trotzdem dagegen, reicht für private Projekte meist eine private Haftpflichtversicherung. Im Zweifel sollten Eure Eltern bei ihren Versicherungen nachfragen.
Bei weiteren Fragen wendet Ihr Euch am Besten an die Luftfahrtbehörde, die für Euren Ort zuständig ist.

Viel Glück beim Starten!

Bewerten
- +
Anzeige