Menü
Avatar von bit4me
  • bit4me

mehr als 1000 Beiträge seit 15.12.2010

Die meisten 3D-Drucker sind Schrott

Wenn ich schon die Leitungen ohne Schleppketten sehe wird mir übel. Noch besser wird es, wenn die Kabel mit einem steifen Plastik ummantelt sind, um den Biegeradius gross zu halten, aber dann am Abschluss nicht befestigt ist, so dass der Kabelbruch am Abschluss stattfindet. Wenn so ein Kabel zum Schrittmotor bricht, ist dann in der Regel auch der Treiber hin.

Dann werden die billigst möglichen Schrittmotortreiber eingesetzt und dass noch auf Modulen, so dass die Dinger richtig warm werden. Es gibt ja wirklich schöne Treiber, aber der Einzigste, der die verbaut und das auch noch richtig, ist Prusa. Die Zuverlässigkeit der Sensoren und der Mechanik ist dann auch so eine Sache. Der Sensor für das Filament beim neuesten Prusa scheint Schwächen zu haben.

Als Resultat bekommt man im Internet ziemlich tollkühne Tips, was man am Drucker verbessern kann, bevor es ans Drucken geht. Ich erspare mir diesen Masochismus.

Bewerten
- +
Anzeige