Menü
Avatar von Stoffelchen
  • Stoffelchen

mehr als 1000 Beiträge seit 18.12.2009

Irgendwie raffst du es nicht

Tobias Claren schrieb am 24.06.2018 11:58:

Auch zu Artikeln außerhalb von Telepolis, wie hier in "Make", wo er sich eigentlich sonst eher nicht rumtreibt.

Mit ein bisschen Intelligenz wärst du in der Lage, deine Theorie mit Heise-Bordmitteln selbst zu überprüfen. Was interessieren dich Fakten ...

Einen endgültigen Beweis was er sich da gespritzt hat gibt es nicht, oder evtl. noch nicht.
Das schreiben auch die Medien.

Deine Behauptung im letzten Beitrag:

Der Typ von "The-Odin" hat sich das selbst auf einer Konferenz vor laufender Kamera gespritzt. Das ist ja eine "Veränderung eines Organismus", aber eben eines Menschen, und von sich selbst.

=> Was interessieren dich Fakten ... einfach mal Scheisse behaupten :-D

Stoffelchen behauptet also auch, dass der Inhalt von Grippe-Impfstoffen oder seiner Psychopillen "bestenfalls Glaubenssache" sein könnte...
Nein? Wieso? Weil das ja große Pharmaunternehmen sind?

Nein, Herr Ignorant, das habe ich nicht behauptet. Zur Erinnerung:

Was du gesehen haben willst, ist jemand, der sich *irgendwas* spritzt. Was da drin sein soll, ist bestenfalls Glaubenssache.

Das bezog sich schnöd auf den angeblichen Beweis, was er sich gespritzt hatte.
Lesekompetenz ist wohl nicht so ganz dein Ding.

Diese Menschen die hinter "The-Odin" etc. stehen, haben das Wissen, und können es sich auch nicht erlauben "Ringerlösung" statt des Versprochenen zu verschicken, denn auch deren Mittel werden von irgendwem kontrolliert.
Und wenn es "nur" Medien (vor einem Bericht...) oder der Staat (z.B. im Rahmen von Bemühungen um ein Verbot seiner Aktivitäten) sind.

Nun wieder die Laberphase ... noch abseitiger und nix, was zur Diskussion steht.

Nein, Ich habe nei geäußert dass es "Nächstes Jahr" Selbstfahrende Autos von Google gibt.

Selbstverständlich hast du 2011 groß rumgetönt und davon geträumt, dass Googles Ankündigung wahr werde:
https://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Verbesserungen-bei-Industrierobotern/Re-Ziel-Arbeitslosenquote-von-100/posting-10572095/show/

In 8 Jahren könnte es nach gesetzlicher Zulasung dieser Technik zu
Entlassungswellen bei Taxiunternehmen, Speditionen, Busunternehmen
usw. kommen.

Drei Tage später ist es schon Gewissheit:
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Arbeitslosigkeit-und-Suizid/Re-Es-geht-nicht-Arbeit-es-geht-um-Geld/posting-28138714/show/

In 8 Jahren kann Google alle Berufskraftfahrer arbeitslos machen (und
da es sich sofort rechnen würde
...
Nur fürs Straße reinigen oder Mülltonnen leren könnte man heute schon
mit Sensoren, Kameras und GPS bestückte Fahrzeuge rumfahren lassen.

Auch heute ist das noch Wunschdenken ... was kümmern dich Fakten?!?

2013:
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Die-Robotfahrzeuge-kommen/Laut-Google-noch-2-bis-3-Jahre/posting-28258846/show/

Vor Jahren nannte Google das Ende dieses jahrzehntes, aktuell haben
sie auf 2-3 Jahre verkürzt wenn ich mich recht erinnere.

Kurz darauf sind DEINE Schlussfolgerungen angeblich jene von Google:
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Schauspieler-gefragt-bei-Auswahlgespraechen-an-Hochschulen/Lieber-tod-als-Lidl-Rewe-Arge-Jobcenter-Fillialleiter-Bueroleiter/posting-27686469/show/

Die Berufskraftfahrer (Taxi, LKW, Bus...) können laut Google schon in
3 Jahren arbeitslos werden. Die Technik ist da.

=> Eine glatte Lüge. Was kümmern dich Fakten?!?

Man vergleiche es mit deinem aktuellen Stuss:

Ich schreibe eher von den "nächsten 5 bis 10
Jahren". Und auch wenn es dann nicht in DEUTSCHLAND so weit ist, Deutschland ist nur eins von an die 200 Ländern auf der Weltkarte. Wenn die im Regelbetrieb in den USA etc. fahren, ist die Prognose zutreffend.
Die verlachten "Flugtaxi" sollen noch dieses oder nächstes Jahr in Deutschland getestet werden.

Eine erhebliche Lücke zwischen deinem Wunschdenken, dem Versagen deiner Erinnerung, und der schnöden Realität. ;-)

Warum sollte man ein "Labor anmelden"?
Warum ANMELDEN?
So etwas hier meldet man nicht an.
Schon gar nicht mit solchen Zielen.
Und warum sollte Ich "Vorschriften einhalten"?
Das ist es doch gerade was diese Biohacker machen.
Gerade in Deutschland ist doch vieles davon schon auf irgend eine Weise verboten. Da geht es doch drum, auf solche Verbote zu defäkieren, nichts darauf zu geben...

Ach ja, ich vergaß. Dein Anspruch *irgendwie* provozieren zu wollen, gepaart mit deiner Unkenntnis der Rechtslage.

Irgendwie hast du ein Problem mit Logik.
Wenn der private Bezug illegal ist, wärst du schnell auf dem Radar und hättest Post/Besuch zu erwarten. Dann drehst du niemand eine Nase, sondern die Zuständigkeiten dir.
Bist kraft Zulassung legaler Empfänger diverser Substanzen, erfordert es erst mal einen Anfangsverdacht, und dagegen stehen Dokumentationen. DU bist doch der mit dem Anspruch irgendwelche Schoten zu veranstalten, ohne dass man dir was am Kittel flicken könne ...

Da simmer doch alle glücklich, dass die Diskrepanz zwischen deinem Anspruch, Willen und deinen Möglichkeiten so erheblich ist. :-D

Josiah Zayner ist kein "Polterer", und äußert sich ständig.

Und? Wen juckts?
Du bist doch der mit "man sollte, könnte, müsste"!
Sei gegrüßt mit deinem Wunschzettel
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Globaler-Protest-gegen-zweifelhafte-Uber-Geschaefte/UberX-nur-eine-Mitfahrgelegenheit-auf-eh-gefahrenen-Strecken/posting-24794111/show/
Angeblich hast du doch sooo viel Geld und soooo viele Möglichkeiten, aber so viele Ziele, Wünsche und Ergebnisse kommen nicht zu Potte :-D

Bewerten
- +
Anzeige