Menü
Avatar von feuerzeugbenzin
  • feuerzeugbenzin

mehr als 1000 Beiträge seit 20.07.2011

artikel oszilloskope

mich wundert das von rigol nur das ds1052 vorgestellt wird wo doch
die ds2000'er serie im gleichen preisbereich liegt wie andere
vorgestellte geräte (~850€ beim ds2072).
auch auf äußerst interessante *hardware hacks* (die ironie!) wird
nicht eingegangen - das ds1052 kann z.b. per seriellem befehl von 50
auf 100mhz bandbreite freigeschaltet werden, das ds2072 kann von 70
auf 200mhz erweitert werden, und es können alle optionalen module
freigeschaltet werden.

> http://www.eevblog.com/forum/testgear/sniffing-the-rigol%27s-internal-i2c-bus/

was bei vorgestellten oszis anderer hersteller möglich ist weiß ich
nicht, hatte bisher nur rigol geräte.

Bewerten
- +
Anzeige