Menü
Avatar von Kumpane2
  • Kumpane2

1 Beitrag seit 18.01.2019

Re: Mit Raspberry Pi ein Bildschirmlesegerät bauen

Hallo Max, ich finde es toll, dass es Leute wie dich gibt, die sich für Andere einsetzen.

Da mein Sohn (7 -1.Klasse) auch seeehr Kurzsichtig ist, braucht er für gewisse Dinge auch Seh-hilfsmittel, die er aber nur teilweiße annehmen mag.

Trotzdem habe ich ihm mit wenig Kenntnissen folgendes Raspberry-Set gebaut:

20€ - TFT 21" gebraucht
12€ - TFT Wand - Halterung
55€ - Raspberry3b (incl. Netzteil, Gehäuse, SD Karte)
6€ - HDMI Kabel (ggf.+VGA/DVI-Adapter)
80€ - Logitech C922

Dann mit dem NOOBS Paket Raspian, Webcam-treiber und VLC Mediaplayer installiert.

Der VLC - Player bietet alle möglichkeiten das Kammerabild einzufangen und mit Farben und Kontrasten/Fokus zu spielen.

->Ich habe den TFT ca. 20cm über den (kipp)Schreibtisch bweglich an der Wand befestigt. Unten am TFT habe ich die sehr gute Webcam mit Auto+Manual Focus+Zoom nach unten gerichtet, angebracht.

Da die Bedienung sehr einfach sein sollte, Startet jetzt der TFT und Raspberry durch den Schalter an der Steckerleiste.
Durch einen selbst geschriebenen Start-Script (Datei), startet auch der VLC-Player mit allen nötigen einstellungen mit HD-Bild mit entsprechender Vergrößrung/Kontrast.
Somit sind nach wenigen Startsekunden, Text und Bilder vom Schreibtisch, in gerader Sitzposition "fast" in Echtzeit zu lesen.

Paar VLC einstellungen könnte ich bereitstellen.

mfg, Kumpane

Bewerten
- +
Anzeige