Menü
Avatar von CityHunter
  • CityHunter

mehr als 1000 Beiträge seit 15.06.2001

Raspi (Retropie) mit Kodi und VPN zur Fritzbox?

Ich baue mir gerade einen Retropie mit dem Raspi 3, nettem Gehäuse und allem Schnickschnack. Hat bisher alles sehr gut funktioniert, aber jetzt scheitere ich an einer Sache:

Ich möchte gerne die Möglichkeit haben, den auch auf dem Retropie laufenden Kodi mittels VPN mit meiner Fritzbox zu Hause zu verbinden. Ich habe einige TV Kanäle, bzw. deren Video-/Mediatheken eingebunden, die hier zu Hause natürlich super funktionieren. Nun weiß ich aber, dass die im Ausland ohne VPN nicht gehen, weil die mal wieder Region Blocking machen.

Normal nutze ich dafür auf mobilen Geräten immer einen VPN zu meiner Fritzbox zu Hause, da ich mit 40 MBit Up eigentlich eine ausreichende Geschwindigkeit habe.

Ich suche schon seit bestimmt zwei Stunden und habe noch keine Lösung gefunden. Es gibt wohl viele Addons, die irgendwelche kostenlosen und kostenpflichtigen VPNs zum Verschleiern benutzen, aber das will ich gar nicht. Ich möchte gerne meinen eigenen VPN zu Hause nutzen.

Ich möchte allerdings auf der Fritzbox keine alternativen Systeme installieren, um openVPN nutzen zu können. Ich möchte, den Standard VPN der Fritzbox benutzen.

Ich hoffe jemand kann mir helfen, ich komme da einfach nicht weiter.

Bewerten
- +
Anzeige