Ansicht umschalten
Avatar von The U.C.W.
  • The U.C.W.

mehr als 1000 Beiträge seit 08.02.2001

Genauer: Thema Rechtschreibung

Tom9811 schrieb am 4. November 2004 9:26

> > http://heisewiki.xuboo.com/index.php?title=Beliebte_Schreibfehler

Die Seite selbst ist auch nicht ganz frei von Schreibfehlern:

"Die meißten Fehler (inssbeßondere ss/ß-Fehler) rühren von mangelndem
Verständniss der neuen Rechtsschreibung"

"inssbeßondere" LOL

und auch: "die meißten" - schreibt sich mit einem einzigen normalen
"s". Wenn man sich schon über Schreibfehler aufregt, sollte man
darauf achten, daß man nicht selbst welche dabei macht ;^)

Ich habe es umgehend korrigiert. Das läßt die Seite ja problemlos zu
(auch nicht-angemeldet).

Nebenbei erachte ich es als keinen Schreibfehler, "latürnich" anstatt
"natürlich" zu nehmen, sondern als Wortspiel. Das habe ich aber nicht
zu korrigieren, sondern der, der diese Meinung vertritt.

Worauf ebenfalls nicht eingegangen wird, ist die besondere
"das"/"dass"- (respektive "daß" aus der alten Rechtschreibung, das
ich bevorzuge)-Umgebung, denn man schreibt immer dann mit 2 S oder
auch ß, wenn man für "das" folgende Worte einsetzen kann: dieser,
jene, welcher. Während das doppel-"essige" dass einen Nebensatz
einleitet, handelt es sich bei der halbierten Variante um ein
Pronomen. Hierzu ein Zitat aus dem Duden, das den Sachverhalt gut
beschreibt:

das / dass: Im Unterschied zu das, der sächlichen Form des Artikels,
des Demonstrativ- und Relativpronomens, wird die gleich lautende
Konjunktion dass seit der Mitte des 16. Jahrhunderts mit ß, in neuer
Rechtschreibung mit ss geschrieben. Verwechslungsmöglichkeiten
ergeben sich besonders in dass-Sätzen, die mit Frage- oder
Relativsätzen verbunden sind: Was glaubst du, dass sie gesagt hat?
Was ratet ihr, dass ich tun soll? Die Konjunktion dass wird hier
undeutlich, weil das Pronomen was vorangeht, das der Leser oder Hörer
spontan mit das fortsetzen will. Wer unsicher in der Schreibung ist,
kann sich merken: Für das kann man auch dieses oder welches sagen,
für dass nicht. Da diese Einsetzprobe bei den oben genannten Sätzen
keinen Sinn ergibt, kann es dort nur dass heißen.

In diesem Sinne - Grüße,

The U.C.W.

Bewerten
- +
Ansicht umschalten