Menü
Avatar von Athenagoras
  • Athenagoras

mehr als 1000 Beiträge seit 19.03.2004

[WCG] Christmas Race 2017

Die letzten Jahre sind durch eine unlogische Konzeption gezeichnet. Was strikt begrenzt sein sollte, wird über Nacht zu einem: „Was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern.“ Insoweit ist die politische Logik erfüllt!

Und doch, die Interessengruppe mit der mächtigsten Stimme erschallt auf den Punkt gebracht: „Wiedewittbummbäng .. bummboing … oder so ähnlich, ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt.“

Die alternativen Fakten sind durch eine scharf gezeichnete Silhouette mit einer äußerst vagen materiellen und kausalen Verortung, sprich nebulösen pseudoreligiösen Dummfuggeschwafel gezeichnet:

http://dummfug.cornblogs.com/wp-content/uploads/sites/5/2014/07/3050228_1232109114362l.jpg

Mir hatte vor langer Zeit, alscho in die Anfänge der PeeZeeh-Zeit zurückversetzt, da wo ein Faustkeil zum Starten einer solchen lahmen Ente benötigt wurde. Immerhin nur funktionierende Teile mit dem Anspruch der Langlebigkeit: Die guten alten Discjockey-Zeiten. ;)

Ein Typ setzte sich zur Mittagszeit auf die Kettwiger und bettelte und flüsterte mir so leise aber noch vernehmbar, ein Feigling zu. Oh, welch selige Zeiten – Mittags zu einem kleinen Spaziergang startend und das Wetter genießend ...

Die Kontinuität in der Zeit bleibt ein Nutzen und Ausnutzen: Und wir nutzen zum Ausnutzen die Elektronen in ihrem Raum-Zeit-Kontinuum damit entfernteste Ereignisse zu einer Erfüllung der gegenwärtigen Erwartungshaltung führen.

Beim WCG ist die große Kraft der parallelisierten Algorithmen leider verschwunden in der Schwarzen Materie. Naja, … *Träumend* Pro Sekunde ein Punkt das wäre schön ...

Was in der weißen Ankunft des Zukünftigen geschrieben steht, ist das Kontinuum des Christmas Race. :-)

Beginn : 01.12.2017
Ende: 25.12.2017

So long

Athenagoras

ps. Zu Betteln könnte ich verstehen, ist mir aber gänzlich indiskutabel.

Bewerten
- +
Anzeige