Menü
Green IT
Alle Heise-Foren > Specials > Green IT > Re: Backup pool mit Elektrosc…
Avatar von Quadratschädel
  • Quadratschädel

mehr als 1000 Beiträge seit 31.10.2015

Re: Backup pool mit Elektroschrott aufbauen

sest1 schrieb am 17.01.2018 23:39:

Der Kunde hat Geld und gibt auch für Start-Ups aus aber nicht gerne an grossen Firmen, die nur verkaufen möchten und alte Geräte nicht mehr Supporten. Es kann sein das dies gut Funktioniert und man möchte ein grosses Netzwerk aufbauen, wo man wie Dropbox den Backup einmal liefern kann und dies auf Anfrage innerhalb von 5 Minuten Downloaden kann. Da die Server nicht immer laufen werden die Betriebskosten minimal sein, das einzige was kosten würde ist der Abstellraum, Internetanschluss und Anschaffungskosten, wird es viel Billiger sein als Online Speicher.

entweder ich habe noch immer nicht verstanden, was du eigentlich wirklich willst, oder dein kunde sollte sich überlegen, sein geld vielleicht doch besser zu jemand anders zu tragen ;-)

Bewerten
- +
Anzeige