Menü
Off-Topic
Alle Heise-Foren > Specials > Off-Topic > Re: Wenn neuronale Netze Harr…
Avatar von CoolAllo
  • CoolAllo

mehr als 1000 Beiträge seit 19.06.2003

Re: Wenn neuronale Netze Harry Potter lesen

Bisher besser, weil der keine Wörter zermanschen würde. Ich glaube das Netz arbeitet auf Silben-basis. Und dafür ist es vielleicht gar nicht soo schlecht, wenn man sich überlegt wie es aussehen könnte dann ;-).

In einem Testlauf mit seiner eigenen Readme-Datei braucht es auch erst mal eine Stunde bevor etwas halbwegs brauchbares rauskam. Und da habe ich es am Ende auf loss 0,01 bekommen, da ist es jetzt noch weit entfernt von.

Ich müsste es vielleicht mal auf die Grafikkarte packen, bisher läuft es auf einem Server der sich viel gelangweilt hatte und ich sehe mal was geht. Aktueller Loss 3,58 und das letzte Sample auch nicht soo berauchend.

Bewerten
- +
Anzeige