Menü
Avatar von faeshn
  • faeshn

mehr als 1000 Beiträge seit 09.12.2000

Tag der Erde

Habe meinen Beitrag geleistet. Sonnenblumenkerne verteilt. Einen Teil einfach im hohen Bogen verstreut, die meisten jedoch einige Zentimeter tief in den Boden versenkt. Ein Trekkingstock ist da nützliche Hilfe. Privatgärten habe ich ausgespart, aber sonst an jedem mir geeignet erscheinden Ort die Samen versenkt. Bleibt zu hoffen, dass nicht Stadtgärtner diese irgendwann sensen. Oder Schnecken sich über die Keimlinge hermachen, habe dieses Jahr noch kaum Schecken gesehen. Und etwas Regen wäre nicht schlecht.
Ich mag Sonnenblumen, sind biochemische Wunderwerke. Erst die Blüten mit bis zu 30% Zucker im Nektar, später dann die Kerne mit viel Protein und Öl. Wenn ich einen Garten hätte, würde ich ein paar Sonnenblumen pflanzen. Die Kerne gabs im ausgehenden Winter für ein Spottgeld im Supermarkt. Die hatten das als Vogelfutter auf einer Palette in 2,5kg-Säcken. Ich habe zwar einige Kerne aus der letztjährigen Ernte, aber das ist schon Mühsal für einen alten Mann wie mich, die Ware aus dem Supermarkt ist besser, sind auch größer.
Und jetzt ein Bier, habe ich mir verdient.

faeshn

Bewerten
- +
Anzeige