Politik
Alle Heise-Foren > Specials > Politik > Der Koran ist schon ein inter…
Avatar von Pixelpusher28
  • Pixelpusher28

mehr als 1000 Beiträge seit 28.11.2003

Der Koran ist schon ein interessantes Buch

... wenn man mal so liest. Unter der Sure, die stets als Beweis für dessen friedliche Natur herangezogen wird:

5.32 Aus diesem Grunde haben Wir den Kindern Isrāʾīls vorgeschrieben: Wer ein menschliches Wesen tötet, ohne (daß es) einen Mord (begangen) oder auf der Erde Unheil gestiftet (hat), so ist es, als ob er alle Menschen getötet hätte. Und wer es am Leben erhält, so ist es, als ob er alle Menschen am Leben erhält.

findet sich die Sure, die jeder Attentäter als Rechtfertigung für seine Taten heranziehen kann:

5.33 Der Lohn derjenigen, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und sich bemühen, auf der Erde Unheil zu stiften, ist indessen (der), daß sie allesamt getötet oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder daß sie aus dem Land verbannt werden.

Quelle: http://islam.de/13827.php?sura=5

Einfach mal mit dieser Sure im Hinterkopf Erdogans Rhetorik gegen den Westen und Frankreich verfolgen.

Übrigens: "Islam heißt Frieden" bedeutet Frieden im Haus Islam, in der islamischen Gemeinschaft, nicht das die Religion an sich friedlich ist.

Bewerten
- +