Menü
Politik
Alle Heise-Foren > Specials > Politik > Re: Facebook sperrt Hunderte…
Avatar von O. Rangenhain
  • O. Rangenhain

mehr als 1000 Beiträge seit 25.03.2019

Re: Facebook sperrt Hunderte Fake-Profile

Ach was schrieb am 22.05.2019 14:23:

O. Rangenhain schrieb am 22.05.2019 12:41:

Amalia Meier schrieb am 22.05.2019 10:07:

http://www.tagesschau.de/investigativ/swr/europawahl-soziale-medien-105.html

131 Seiten gesperrt

Die Untersuchung von Avaaz fand in Deutschland auch illegale Inhalte wie Hakenkreuze und Postings, die Holocaustleugner unterstützen. Sie seien von Accounts geteilt worden, die auf Facebook die AfD unterstützen.

Nachdem Avaaz Facebook auf die verdächtigen Aktivitäten hingewiesen hatte, sperrte der Social-Media Anbieter in Deutschland 131 verdächtige Accounts und acht Gruppenseiten. Europaweit deckte Avaaz eine Flut von Falschnachrichten auf, die für 500 Millionen Aufrufe verantwortlich war.

Ich höre schon wieder "Zensur" und "Wir haben Meinungsfreiheit"!

Schon der Hammer, was "Antifas" alles machen, nur um der AfD zu schaden.

Avaaz ist linksliberal und hat nichts mit "Antifa" zu tun, auch wenn sie vermutlich ebenfalls antifaschistisch gesinnt sind.

Avaaz dürfte mit Sicherheit auf der Pay Roll des Menschliche-Leben-Spekulanten Soros stehen, und versucht, den großen Austausch mit voranzubringen.

Darüber hinaus ist "AfD" zwar Bestandteil der Zielgruppe "far right", aber nur ein Fallbeispiel aus einem Land, die Avaaz-Aktion ist länderübergreifend.

"Far right" ist ein Synonym für Selbsterhaltungstrieb, Vernunft, sowie Recht und Ordnung. Dinge, mit denen manche Zeitgenossen offenbar ein Problem haben. Ich empfehle denen die sofortige Ausreise ins sozialistische "Paradies" Venezuela.

Bewerten
- +
Anzeige