Menü
Politik
Alle Heise-Foren > Specials > Politik > Rechtsterroristische Vereinig…
Avatar von Pere Lachaise

mehr als 1000 Beiträge seit 16.12.2006

Rechtsterroristische Vereinigungen (129 A) in 2018

4 Ermittlungsverfahren.

"(...)Neben dem Verfahren gegen die "Ayrans" hat die Bundesanwaltschaft demnach im vergangenen Jahr auch Verfahren wegen Bildung einer terroristischen Vereinigung gegen Mitglieder der Gruppierungen "Nordadler", "Oldschool Society" und "Revolution Chemnitz" eingeleitet.(...)"

https://www.tagesschau.de/inland/rechtsextremismus-polizei-103.html

Hier als PDF (Antwort der Bundesregierung auf die Anfrage von Frau Renner)

"(...)Der GBA leitete im Jahr 2018 sechs Ermittlungsverfahren mit Bezug zu Rechts-
terrorismus in Deutschland ein. Davon wurden ein Ermittlungsverfahren wegen
des Tatvorwurfs nach § 89a StGB, ein Ermittlungsverfahren wegen des Tatvor-
wurfs nach § 129 StGB, ein Ermittlungsverfahren wegen der Tatvorwürfe nach
§§ 125, 129a StGB und drei Ermittlungsverfahren wegen des Tatvorwurfs nach
§ 129a StGB eingeleitet.(...)"

https://www.martinarenner.de/fileadmin/MartinaRenner/user/upload/1906904.pdf

Ich bin kein Fan vom 129 A (nicht zuletzt wg. Andrej Holm), wars auch noch nie, aber diese Haeufung ist meiner Erinnerung nach einmalig in der Geschichte der BRD.

Um die Lage im Land noch mal "objektiv" einzuordnen, ist ja Dauerthema in den neurechten Schmier- und Hetzblaettern, und sides, diese schreckliche Gefahr von "Links", poehse Antifa, etc.

Dumm gelaufen fuer Rassisten. Ich versteh das schon.

Nun denn, diese KKK-Combo von gestern eroeffnet dann wohl die Zaehlung 2019.

Bewerten
- +
Anzeige