Wissenschaft
Alle Heise-Foren > Specials > Wissenschaft > Kernfusion, Erderwärmung usw.
Avatar von Erbsenstapler
  • Erbsenstapler

263 Beiträge seit 02.09.2020

Kernfusion, Erderwärmung usw.

Hab da sogar mal den Lesch angeschrieben, aber der war sich zu fein für eine Antwort:

Angenommen, wir hätten die Kernfusion im Griff und jede Menge Energie für lau (aus den Ozeanen) zur Verfügung. Würde da nicht a) der Energieverbrauch (für lau) ins bodenlose steigen und b) jede Menge Wärmeenergie als die "unedelste" abfallen und die Erde noch weiter erwärmen ?
Ich halte die Kernfusion auch weiterhin als zukunftsträchtig, aber irgendwie wie so immer schafft es der Mensch irgendwie, jede neue Technologie irgendwann gegen sich selbst zu richten.
Bitte keine Rechenexperimente bis ins kleinste Detail, aber Fakt dürfte es doch sein, dass eine erfolgreiche Energiegewinnung aus der Kernfusion jede Menge zusätzlicher Wärmeenergie freisetzen würde, unabhängig vom Effizienzgrad. Weil am Ende immer nur die Wärme übrigbleibt .... ob nun durch Verluste oder was auch immer.

Anregende Horizonterweiterung erwünscht, gerne auch gegen den Strich gebürstet. Hauptsache objektiv.

Bewerten
- +