Avatar von Antoine Doinel
  • Antoine Doinel

mehr als 1000 Beiträge seit 19.11.2003

"stellte sich aber später als so klein heraus"

Nein, das ist falsch. Pluto und Neptun wurden auf dieselbe Weise entdeckt, auf die man jetzt dieses neue Objekt sucht: Man stellte fest, dass sie eigentlich da sein müssten, weil man sonst die beobachteten Bahnen der bekannten Himmelskörper nicht erklären konnte. Dann hat man an der richtigen Stelle gesucht und gefunden. Aus dieser Art der Auffindung kann man schließen, dass man auch zum Zeitpunkt der jeweiligen Entdeckung schon eine halbwegs richtige Auffassung von der Masse von Neptun bzw. Pluto gehabt haben muss.
Mir ist auch nicht bekannt geworden, dass Pluto viel kleiner wäre als man früher mal geglaubt hätte.
Pluto wurde sein Planetenstatus nur deshalb aberkannt, weil man sonst dem frisch entdeckten Zwergplaneten Eris ebenfalls Planetenstatus hätte zugestehen müssen und weil aber auch Pluto die Kriterien, seit sie streng formuliert wurden, nicht erfüllte. So lange es nur die bekannten "neun Planeten" gab (die mir mein Vater keineswegs jeden Sonntag erklärte :-), konnte man das so durchgehen lassen, mit Eris dann nicht mehr.
Die geringe Größe ist nur ein Teil dessen, andere sind die extreme Bahnelliptizität und vor allem die Tatsache, dass Pluto seine Umgebung nicht "freigeräumt" hat.

Bewerten
- +