Avatar von brawler
  • brawler

23 Beiträge seit 09.11.2008

Re: McD ist weniger geworden, die Wartezeit länger

Sehe es genau umgekehrt.

War kürzlich bei Vapiano. 30 Minuten in einer engen Schlange anstehen um dann 8 Minuten zuzuschauen wie meine Nudeln ins Wasser getaucht werden. Da blieben dann noch 10 Minuten um das Essen schnell zu verschlingen bevor meine Mittagspause um war.

Bei McDonalds: An den Touchscreen gehen. Dort das Essen auswählen. Wobei da Kombinationen (z.B. Soßen) möglich sind, die auf dem normalen Menü am Tresen nicht auftauchen. Dann per Apple Pay kontaktlos bezahlt. Dauerte 3 Minuten. Dann einen Tisch-Aufsteller mit einer Nummer entnommen, Platz gesucht und 5 Minuten später kommt eine Mitarbeiterin mit meinem Essen auf dem Tablett. Für die 5 Minuten Wartezeit gab's noch kostenloses WLAN obendrauf.

Ich weiß, das Essen ist nicht sonderlich gesund (wobei es mittlerweile gute Salate, Veggie-Burger, etc gibt). Aber wenn ich das "analoge" McDonalds und das heutige digitalisierte McDonalds vergleiche, dann muss ich sagen dass die alles richtig machen. (Tisch-Service bei McDonalds - dass man das noch erleben darf. Mit dem Tresen-Abverkauf hat sich Vapiano wohl das "Markenzeichen" von McDonalds abgeschaut, das keinen Bestand mehr hat).

Bewerten
- +