Avatar von Anindo
  • Anindo

354 Beiträge seit 29.04.2016

Kernkraft könnte die Ausrottung der Menschheit zur Folge haben

Nicht nur sind Kernkraftwerke immer auf Meere oder Flüsse angewiesen für das Kühlwasser, die ja bekanntlich auch mal übertreten können und einen Meter höherer Meeresspiegel ist durchaus drin in den nächsten paar Jahrzehnten. Man sollte vom Schlimmsten jedenfalls ausgehen.

Die noch größere Gefahr sind aber Sonnenstürme wie der im Jahre 1859, der Telegrafen-Stationen in Brand gesetzt hat und ein Sonnensturm wie dieser oder gar stärker könnte die komplette Stromversorgung über zu lange Zeit ausschalten.

Kluge Männer wie Robert Schoch sind auch der Annahme, dass schon ganze Zivilisationen durch Sonneneruptionen ausgeschaltet wurden und die hatten sicherlich noch keine Elektrizität genutzt. Die "Jüngere Dryaszeit" kann man sich jedenfalls nicht ohne Sonneneruptionen oder Asteroiden-Einschläge erklären.

Bewerten
- +