Avatar von Stix
  • Stix

528 Beiträge seit 03.07.2000

Re: Ja, ja die selbsternannten Kerntechnikexperten

R. Schreck schrieb am 04.05.2019 15:26:

Experten sind immer von Ihrem Wissen überzeugt. Die Atomkraft hat schon mind. 3x eine Kernschmelze verursacht. Etwas das absolut nicht passieren darf! Ich brauche kein Atomexperte zu sein um zu erkennen, daß da was nicht passt.

Ich stimme dir voll zu.

Der Vorposter schrieb ja auch von neueren Reaktoren - davon ab stimmt auch das aktuelle Vorgehen nicht, die Gewinne zu privatisieren (sich die Energie bezahlen lassen) und das Risiko zu verallgemeinern (Endlagerung und die Kosten dieser werden nicht durch die Kraftwerksbetreiber in den nächsten 30.000 Jahren getragen)
Dementsprechend sind die realen Kosten für die Kraftwerke die aktuell in Betrieb sind nicht tragbar. Wenn es ein bessere Technik gibt, welche das Risiko der Kernschmelze in den Griff bekommt und das Brennmaterial tatsächlich ausnutzt, warum nicht.

Aktuell betreibt man halt Öfen und hat sich noch nicht drum gekümmert, wo man mit der Asche bzw den halb verbrannten Holzscheiten hin soll.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (22.05.2019 20:46).

Bewerten
- +