Avatar von Joachim Durchholz

mehr als 1000 Beiträge seit 26.09.2005

Möbel

Schränke, Regale, Tische, Stühle.
Alle Versuche, diese Dinge bewusst neu zu gestalten, sind
gescheitert.

Was sich geändert hat, sind die Bedürfnisse:
Stehpulte gibt es kaum noch, weil sie mit Tastaturen nicht vereinbar
sind und die meisten Menschen nicht mehr von Hand schreiben.
Es gibt vielerlei halbstabile Sitzgelegenheiten - Sitzbälle,
Wackelstühle usw., die dem Rücken guttun.
In beiden Fällen setzt sich die neue Form nur langsam durch, in dem
Maß, in dem sich die Bedürfnisse der Nutzer ändern, nicht in dem
Tempo, in dem Neues erfunden werden kann.
Bewerten
- +