Avatar von Viper13966
  • Viper13966

5 Beiträge seit 22.01.2019

Ideologie statt praktischen Nutzen

Sind wir mal ehrlich - etwas zu ersetzen, was schon besteht und schon CO2 in der Herstellung verbraucht hat, ist ja wohl völliger Irrsinn. Bei neuen Kraftwerken sicherlich wünschenswert - aber bestehendes?!?!
Die paar Liter Diesel produzieren so wenig CO2, da könnte man die "grüne" Alternative in 100 Jahren nicht mit produzieren.
Der Gesamt-CO2 Bedarf von der Entwicklung/Herstellung der Batterie/des Gerätes ist doch ausschlaggebend für eine sinnvolle Ersatzbeschaffung.

Da finden sich sicherlich spannendere Projekte! So etwas passiert wenn man Ideologie vor den gesunden Menschenverstand setzt.

Bewerten
- +