Avatar von bluesurfer
  • bluesurfer

212 Beiträge seit 14.02.2015

Es geht auch nicht um die Auflösung

Sondern um die Wahrnehmung der Umgebung und den Objekten darin, wie ein Mensch das könnte. Videos können durch KI von Tesla in Echtzeit so ausgewertet werden, dass eine bessere Entscheidungsgrundlage für das Handeln getroffen werden kann, als mit LIDAR. Und das viel billiger. Radar erfasst die Objekte und die Auswertung der Videos liefert um was für Objekte es sich handelt und ob sie sich bewegen und wenn ja wie. Tesla orientiert sich damit an der Natur und LIDAR glaubt Technik sei besser als die Natur. Daten aus dem LIDAR-System wird man nie so auswerten können wie Videos zusammen mit Radar. Das ist ein wesentlicher Grundsatzunterschied. Hier eine gute Erklärung dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=9z6T_BrCkhg

Bewerten
- +