Avatar von evi2
  • evi2

843 Beiträge seit 23.02.2004

Elektromobilität ist sinnvoll

Aber nur wenn der Strom CO2-frei erzeugt wird.
Wird er aber derzeit mitnichten.
Auch Windkraft und Photovolaik verursachen enorme Mengen an CO2.
Und zwar im Vorlauf, z.B, bei der Herstellung der Flügel aus Kunststoffen.
Umgerechnet auf die Lebendsdauer der Anlagen, mehr wie ein konventionelles Kraftwerk! Bis der Strom dann auf die Räder eines E-mobils kommt, gibt es viele zusätzliche Verluste. Siehe www.polpro.de/mm.html#e-mobil.
Wenn das deutsche CO2 das Maß aller Dinge bleibt um die Welt zu retten, dann
wäre hier nur die Stromerzeugung aus Kernkraft sinnvoll. Aber damit wird ja ständig gezielt Angst geschürt. Mit ziemlich fadenscheinigen (um nicht zu sagen: gefälschten) Argumenten.

Auch sollte noch viel Forschung in die Speichertechnik investiert werden. Die derzeitige Akkutechnologie halte ich für unzureichend. Der Preis der Akkus ist zu hoch, deren Lebendsdauer zu gering. Da hilft auch kein ideologisches schönreden.

Bewerten
- +