Avatar von deHotz
  • deHotz

mehr als 1000 Beiträge seit 30.09.2006

Die klassische, dumme Automatisierung dreht, bis das Anzugsdrehmoment stimmt.

> "Die klassische, dumme Automatisierung dreht, bis das Anzugsdrehmoment stimmt."

Ziehe fest bis Anzugsdrehmoment ist ziemlich analog zu 5x drehen. Die Schraube kann nämlich trotzdem noch locker sein (Spalt unter dem Schraubenkopf).

Der klassische Arbeiter gibt dann halt noch etwas mehr Drehmoment, dafür sitzts dann aber, auch wenn außerhalb der Spezifikation, was am Ende aber weniger gefährlich ist, als eine übersehene lockere Schraube.

Und das ganze mag bei Radschrauben vielleicht ein falsches Beispiel sein, aber es gibt genug Schrauben / Klickkontakte etc. an einem Automobil, bei denen es nicht sicherheitsrelevant ist, wenn eine Schraube mal etwas stärker angezogen wird. Allerdings wenn nicht klapperts dann.... siehe Tesla.

mfg

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (20.05.2019 15:46).

Bewerten
- +