Avatar von pulsedriver
  • pulsedriver

mehr als 1000 Beiträge seit 19.11.2001

Es fehlen aus meiner Sicht folgende Ladepunkte

Mittelstarke (Also um die 50 kW) in der Nähe von Gaststätten. Ich mag nicht jedes Mal an der Raststätte essen müssen, wenn Ladepause ansteht. Und ein anständiges Mittag- oder Abendessen geht schon aml 90 Minuten, da kann ein 50 kW Lader auch ein recht grossen Akku wieder auf 80% bringen.

Hotels: Muss nur so stark sein, dass auch ein 100 kWh Auto über Nacht wieder voll ist. Sollte dafür in fast jedem Hotel mit grösserem Parkplatz oder Garage zu finden sein.

Laternenparker: Auch da wären Ladeplätze nötig. Am besten kombinierte. 1 Säule für 4 Parkfelder. die 2 naben der Säule mit 11 kW, Grundgebühr zum Laden und dafür sehr tiefer Strompreis. Ziel: Lohnt sich erst ab 30 kWh Laden. Die zwei äusseren nur 1 phasig 16A, ohne Grundgebühr, dafür mit mindestens haushaltsüblichem Strompreis. Für die e Autos mit kleinerem Akku, die jeden Abend geladen werden müssen, aber bitte nciht für ihre 10 kWh den grossen ladeplatz blockieren sollen, über den man ja mehr kWh pro nacht verkaufen möchte.

Schnellader an Autobahnen gibt es schon recht viele. Die sind weniger ein Problem.

ladepunkte bei Supermärkten, Kinos, Fitnesscentern,... dürften hingegen durchaus noch mehr sein, grade für e Autos mit kleinem Akku interessant, wenn da auch mind 11kW anliegen, dann muss man nicht jeden Abend den Laternenplatz haben.

Bewerten
- +