Avatar von matthias maria
  • matthias maria

836 Beiträge seit 22.08.2018

Anmerkungen und Korrekturen

Die Behauptung, das iranische Medien bis zum späten Samstagnachmittag nicht über die Proteste gegen die iranische Führung berichteten, ist sachlich falsch. Es wurde sogar über die vorläufige Festnahme des britischen Botschafters in Teheran in diesem Zusammenhang berichtet:

https://www.tasnimnews.com/fa/news/1398/10/22/2180045/

vorher

https://www.tasnimnews.com/fa/news/1398/10/22/2179852/

(Hinweis:Tasnim News ist eine iranische Nachrichtenagentur. Die Datumsangaben sind (bei Verwendung von Übersetzungstools) fehlerhaft, wegen Codierung)

Jedenfalls wurde tatsächlich in den iranischen Medien bereits berichtet, bevor westliche Medien (Twitter NYT und Co.) über die Proteste berichteten!

Was in westlichen Medien bislang nicht zur Sprache kommt, sind die Stimmen der Angehörigen der Opferfamilien. In iranischen Medien sehr wohl: Stellungnahme und Protest einer Opferfamilie, die sich solidarisch zu den Revolutionsgarden stellt und die Presse kritisiert:

"Erklärung einer Familie":

https://www.tasnimnews.com/fa/news/1398/10/21/2179821/

Bewerten
- +