Avatar von Henrik Höfgen
  • Henrik Höfgen

mehr als 1000 Beiträge seit 07.07.2007

LOL

WaschbrettKopf schrieb am 4. Dezember 2007 2:48

> Es wäre doch bestimmt wieder jemandem in den falschen Hals gekommen.
> Ich erinnere nur an einen "Spiegel" Artikel über Second Life in dem
> sich die Autorin als Deutsche diskriminiert fühlte weil sie mit "hi
> hun" (hi süße) begrüßt wurde was sie mit "Hallo Hunne" übersetzte,
> dem beleidigenden Begriff für Deutsche im 2.Wk.

Aua, das ist peinlich. Da sind wir schon praktisch US-Kolonnie und
dann sowas. Es gab aber irgendwo mal ne Umfrage, wo Leute die vielen
englischen Werbeslogans in Deutschland übersetzen sollten. Am
geilsten fand ich den von Sat1 "Powered by emotiones": Kraft durch
Freude. *g

> Wenn also die schreibende Elite des Landes ein solch dummes und
> krudes verständnis von existierenden Clichees über Deutsche hat, was
> sollen die Kinder (gezeichnete Filme sind in .de immer für Kinder)
> denken?

South Park für Kinder? Ich weiß ja nicht...

> Ich glaube irgendwie es gibt garkeine britischen Pornos :) <--

Hab ich auch noch nie gesehen. Briten sind aber auch nicht gerade für
ihre körperliche Schönheit berühmt, vielleicht drum?
Klischee...

Bewerten
- +